lang

 In meiner Arbeit erlebe ich oft Pfusch von anderen Arbeiter, den ich dann mühevoll beseitigen muss.

Da wird kein Rostschutz verwendet, oder da wird einfach mit einem kleinen Eisenbohrer ein großes Loch in Holz gefuhrwerkt usw.

Problem sind auch die Massen an Billigarbeitern u.a. aus Bosnien, die für 3 Euro/Std mit sehr wenig handwerklichen können, so jede Arbeit übernehmen. entsprechend schaut Ihr Handwerk aus.

Die Auftraggeber die diese meist illegalen und unfähigen Fremdarbeiter beschäftigen, meinen dass sie sich Geld sparen, jedoch ist meine Erfahrung, dass sie sich nichts sparen, wenn immer nachgearbeitet werden muss, zudem habe ich gesehen, dass es sogar gefährlich ist für Leib und Leben, wenn solche NICHTFACHMÄNNER im Baugewerbe herumpfuschen.

Da wird mal einfach der Nulleiter am am FI vorbeigezogen, weil er nicht wusste, warum der FI immer auslöste, da wird einfach mit Klebeband im Aussenbereich “isoliert” usw.

Hier ein paar Bilder von Pfusch am Bau und die Beseitigten Fehler.

Habe diese aus Zeitgründen noch nichts getrennt, aber man sieht sofort was von mir fachmännisch gemacht wurde oder was Pfusch von anderen ist.

Auf anderer Seite wird gezeigt wie es richtig ist

DSCF0950 (Copy)

DSCF0951 (Copy)

DSCF1012 (Copy)

Einfahrt

Unbena

den1

den2

den3

den4

den5

einfahrt (Copy)

kabel

[shw-ms] [Wir bieten] [Infos] [Danke] [Motto] [Volksrechte] [Miteinander] [Baupfusch] [Baupfusch] [Smartphon] [Repataturen] [vorher Nachher] [Flohmarkt] [Antennenteile] [BUHL] [Download] [email-Knigge]